Empfohlener Beitrag

Tragebilder& Review neue Sally Hansen Lacke

Heyho ihr Lieben, vor ca. zwei Wochen erreichte mich mein Gewinn mit 7 neuen Farblacken von Sally Hansen. Hierbei handelt es sich u...

Carelux&Eleganto Review


Heyho meine Lieben.

Vor 3 Wochen erhielt ich von Carelux&Eleganto, eine Mix Box mit zahlreichen Bio-Pflegepodukten zum Testen. Vielen lieben Dank dafür.
Ich habe mich die letzten Tage & Wochen fleißig durch die Produkte getestet und möchte euch heute von meinen Erfahrungen berichten.


Beginnen möchte ich mit diesen fünf kleinen Fläschchen von Prija.
In ihnen enthalten sind (v.l.n.r): ein vitalisierendes Haut&Haar Shampoo, ein vitalisierendes Creme-Bad, ein Aufbau Shampoo, eine Massage Lotion & eine aufbauende Körper Creme. 
Alle 5 Produkte riechen angenehm natürlich und haben eher eine etwas herbere Kopfnote (teilweise leicht nach Aftershave). 
Die Shampoos reinigen die Haare zuverlässig und hinterlassen einen natürlichen Glanz. Die Creme zieht schnell ein,aber einen wirklichen Effekt konnte ich nicht feststellen. Die Massage-Lotion und das Creme-Bad sind meine Favoriten der fünf Produkte,da man danach riecht,als hätte man eine Spa Behandlung hinter sich. Die Lotion ist sehr leicht,lässt sich gut verteilen und fettet nicht. Das Creme-Bad hat in der Flasche einen tollen Schimmer,welcher aber leider in der Wanne nicht mehr zu sehen ist. Dafür schäumt das Creme-Bad gut auf und lädt zum Entspannen ein.


In den Tütchen der Marke Prija waren 2x erneut das vitalisierende Shampoo mit Ginseng enthalten. Diese Ginseng Extrakte sollen anregend auf die Vitalität und Energie der Haare wirken. Ob sich meine Haare "vitaler" anfühlen, kann ich euch leider nicht sagen, aber sie fetten langsamer (Ungefähr nen halben Tag) nach.
Die kleine Handseife erfüllt ihren Zweck. Jedoch mag ich das Gefühl von fester Handseife ohne zusätzliche Pflege nicht. Die Hände fühlen sich dann immer so komisch an. Ich bin dann doch eher Team Cremeseife aus dem Pumpspender.

Bei der Probe der beleben den Körper Creme mit grüner Walnuss und Centella Asiatica war ich richtig traurig,dass sie gerade mal für eine Anwendung gereicht hat. Die Creme soll die Hautzellen kräftigen und bekämpft die freien Radikale. Nach einer Anwendung kann man das natürlich schlecht einschätzen,ob da irgendwann ein Effekt eintritt. Aber allein dieser Wellness-Duft ist so verlockend,dass ich mir das Produkt auf alle Fälle in Originalgröße zulegen werde. 


Das Duschbad von Geneva Guild riecht mir leider etwas zu sehr nach Mann. Mein Mitbewohner hingegen, liebt den Duft über alles und hat das Duschgel flink aufgebraucht.
Geruchlich ist die Handseife das komplette Gegenteil. Sie riecht feminin und blumig. Ich muss gesehen,ich mag den Duft sogar so gerne,dass ich über das "feste Seifen Hautgefühl" hinweg sehen kann. Wobei mir aufgefallen ist,dass diese feste Handseife sogar ein angenehmeres Hautgefühl erzeugt.


Die zwei Produkte von Rerum Natura schnuppern beide sehr frisch, dank unteranderem Lemongrass als Kopfnote. Auch hier wieder die feste Handseife,welche zwar mit dem Duft punkten konnte,ich das Gefühl auf der Haut aber nicht sonderlich mag. Anders,als die anderen Beiden Seifen,schäumt diese richtig gut auf. Das Duschgel ist ein solides Produkt,denn es macht,was es soll. Ich mag den Duft, wie gesagt, sehr gerne. Dieser hält auch nach dem Duschen noch einige Zeit auf der Haut.


Schaut euch mal diese süßen Verpackungen von Osmé Baby&Kids an. Was für Babys gut ist,kann für Erwachsene auch nicht schlecht sein. Die Körpercreme macht die Haut im wahrsten Sinne des Wortes babyzart. Den Geruch kann ich schwer einschätzen. Sie riecht weder schlecht,noch auffallend gut. Dafür ist sie zu 100% auf die Bedürfnisse der Kinderhaut abgestimmt.

Das Feuchttuch finde ich echt super. Ich habe es unterwegs nach dem Eis essen genutzt und finde es so viel besser als die Feuchttücher von Pampers und co. Da ich selbst eine sehr kleine Schwester habe und seit fast einem halben Jahr in meinem Krippenpraktikum mit unzähligen Feuchttüchermarken zu kämpfen habe,kann ich das sehr gut einschätzen. Das Feuchttuch hat meine Haut nicht gereizt,ist weder zu trocken,noch zu feucht und die Inhaltsstoffe sind echt super. 
Wenn ich mal Kinder haben sollte,weiß ich nun zu welcher Drogeriealternative ich greifen kann,wenn es um das Wohl des kleinen Windelpos geht.


In der grau-silber Tüte ist eine Körpercreme der Marke Anyah enthalten. Diese besteht nur aus naturreinen Zutaten, sprich Naturstoffe, ohne aggressive Konservierungsstoffe. Stattdessen sind Jojobaöl,Rosmarinextrakt,Mimose und andere wohltuende Pflanzenextrakte enthalten. Die Creme pflegt die Haut gut,aber der "Meeresbriese & Zitrone"-Duft ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Gesichtscreme von Osmé Organic ist eine sehr flüssige Tagescreme mit leichter Pflegewirkung. Sie fettet nicht nach,zeigt schnell ein, aber spendet der Haut, Feuchtigkeit.
Das Duschshampoo ist mit den oben genannten Shampoos zu vergleichen. Es reinigt zuverlässig und die Haare haben nach der Wäsche einen natürlichen Glanz.

Wie findet ihr die Produkte?
Fühlt euch gedrückt und habt einen schönen Abend ,
eure Ina-Maria ❤

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Review :) Die Produkte hören sich toll an!

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.Lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen