Empfohlener Beitrag

Tragebilder& Review neue Sally Hansen Lacke

Heyho ihr Lieben, vor ca. zwei Wochen erreichte mich mein Gewinn mit 7 neuen Farblacken von Sally Hansen. Hierbei handelt es sich u...

Glacial Marine Mir Review


Heyho meine Lieben,

heute möchte ich euch einen meiner momentanen Lieblinge vorstellen. Es handelt sich um die Glacial Marine Mud Maske von "epoch." Ich verwende sie seit einigen Wochen immer wieder in geregelten Abständen und meine Haut dankt es mir.


Die Maske ist erst dunkelgrau und recht flüssig. Ich trage sie mit einem Foundationpinsel auf mein Gesicht auf und warte...



...bis sie langsam Stück für Stück durchtrocknet und leicht zu Spannen beginnt.


Wenn sie richtig durchgetrocknet ist und man seine Gesichtsmuskeln anspannt,bildet sie überall kleine Risse.  Danach trage ich sie mit warmem Wasser wieder ab und Pflege meine Haut wie gewohnt.

Mein Fazit:

Sie reinigt wirklich porentief und beseitigt Unreinheiten. Meine Haut fühlt sich danach ganz zart und frischer an. Sie hat keinen außergewöhnlich tollen Duft, dafür kann man sich aber sicher sein,ein 100%iges Naturprodukt in den Händen zu halten.
Kurz gesagt, ich bin begeistert und habe lieber eine etwas teurere Maske,die wirklich etwas taugt und vorallem sehr ergiebig ist, als viele günstige Masken,die mich nicht ganz überzeugen.

Interesse? Hier ist der Link zum Onlineshop:
 http://beautie.nsproducts.com

Fühlt euch gedrückt,
eure Ina-Maria ❤

Golden Rose Review


Guten Morgen meine Lieben,

wie viele bereits mitbekommen haben,war ich diesen Sonntag zu Besuch auf der Beautyforum Messe in Leipzig. Dort bin ich unteranderem auch an dem Messestand von Golden Rose vorbei gekommen. Ich kannte die Marke bis dahin noch gar nicht. Umso glücklicher bin ich im Nachhnein,sie kennengelernt zu haben. Ihr wollt den Grund wissen? Dann lest selbst.


Diese 3 Produkte durfte ich mir direkt am Messestand mitnehmen und testen. Nochmals vielen lieben Dank dafür.
Was für Goldstücke ich mir am Sonntag aussuchte,war mir zu dem Zeitpunkt noch gar nicht so bewusst.


Als erstes möchte ich euch den Highlighter vorstellen. Es handelt sich hierbei um den Terracotta Stardust "108 Schimmer Highlighter" . Er zaubert ein wahnsinnig tollen Glow auf den Wangen und schmeichelt besonders hellen Häutchen.


Der Blush hat mich von der ersten Sekunde an, wegen seiner tollen Marmorierung angesprochen. Der Terracotta Blush-On in der Farbnummer 02 lässt die Herzen von jedem Shimmer- Blush Liebhaber höher schlagen.


Der Lippenstift scheint auf den ersten Blick von der Verpackung her ziemlich unscheinbar. Wie ihr wisst,trage ich meine Lippen sehr gerne in beerigen Tönen. Der Longstay Liquid Matte Lipstick in Farbnummer 12 hat es daher in meine Top 5 geschafft .
Er hat eine cremige Textur,lässt sich leicht auftragen, trocknet matt und ist danach wisch- und kussfest. Auch ölhaltige Speisen haben dem Liquid Lipstick nichts an. Von der Haltbarkeit her, kann ich ihn auf alle Fälle mit meinen Colourpop Lieblingen auf eine Ebene stellen. Dank Avocadoöl trocknet er die Lippen nicht aus und pflegt sie sogar zusätzlich mit Vitamin E. 



Hier sind vorab ein paar Swatches. Der Blush erinnert mich dank den feinen Schimmerpartikeln an meinen Extra Dimension Blush von Mac. (Vergleichsbild folgt bei Insta) Der Highlighter schimmert einfach zauberhaft und der Lippenstift deckt bereits in einer dünnen Schicht sehr gut.


Hier könnt ihr die Produkte einmal aufgetragen sehen 


Der Blush ist sehr gut pigmentiert. Ich bin nur einmal ganz leicht mit dem Pinsel in den Blush gegangen und hatte rosa Zuckerbäckchen.


Der Lippenstift ist wie oben bereits beschrieben ein totales Musthave. Wenn man sich auf einen Lippenstift verlassen kann,dann ist das auf alle Fälle dieser hier.


Na, seid ihr neurig geworden? Dann schaut gerne einmal auf der Facebookseite
,oder direkt im Onlineshop nach.

Fühlt euch gedrückt,
Eure Ina-Maria ❤

BLOST


Heyho ihr Lieben,

Am Samstag war ich zum 3. BLOST eingeladen. Für mich war es das erste Bloggerevent dieser Art. Ich konnte jede Menge tolle Eindrücke sammeln und hatte die Chance mich mit anderen Bloggern der Region zu vernetzen.


Die Wahl der Location für dieses Event fiel auf den Flughafen Dresden. Das Ambiente war stimmig und die anfangs noch Recht "angespannte" Stimmung verflog sehr schnell. Wer dort keine Beschäftigung (sei es auch nur das "Plündern" der Essensvorräte) gefunden hat, war selbst dran schuld.


An Verpflegung mangelte es nun wirklich nicht. Uns standen leckerer Frozen Yoghurt, Innocent Säfte, Wraps & Sandwiches von Natsu, Cakepops, Muffins und weitere Leckerein zur Verfügung.



Das Highlight des Tages war die Flughafenrundführung mit Ausflug auf das Rollfeld. Bereits von drinnen hatten wir einen tollen Blick auf die Start&Landebahn, doch es ist etwas völlig anderes,mit einem Bus direkt da drüber zu fahren, aussteigen zu können und die Flugzeuge einmal aus der "Nähe" zu beobachten. Wann in seinem Leben bekommt man schon einmal diese Gelegenheit. Ansonsten heißt es ja immer zügig zum Flugzeug, einsteigen und los geht's.


Das Wetter spiele eigentlich recht gut mit. Es war sonnig und der Regen verschonte uns. Nur war es etwas windig und frisch. Leider dehnte sich auch die Rundführung ein wenig zu sehr aus, sodass ich die Vorträge im Anschluss nur zur Hälfte mitbekam. 
Ich hatte es eilig, da ich am Abend noch meinen Zug nach Leipzig schaffen musste, um meine liebe Nadine nicht allzu lange allein in der Kälte des Leipziger Hauptbahnhofs warten zu lassen. 

Abschließend möchte ich mich nochmals bei den lieben Menschen bedanken,deren Bekanntschaft ich machen durfte. Als Beautybloggerin war ich (wie die Book&Foodblogger) zwar die totale "Minderheit" unter den ganzen Fashion&Lifestyle Bloggern, aber Gesprächsthemen beschränken sich ja zum Glück nicht nur auf die Kategorie deines Blogs.

Ein weiteres dickes Dankeschön geht an Matthias & Melanie und für die Planung und tolle Umsetzung dieses Events❤

Fühlt euch gedrückt,
Eure Ina-Maria ❤

10 facts about me



"Wer bin ich?"

Diese Frage hat mir die liebe Alicja von http://pinkbeautylicious02.blogspot.de/?m=1 gestellt und ich beantworte sie für euch. Nochmals vielen lieben Dank für den Tag. 

1.Wie ist dein richtiger Name?

Mein richtiger Name ist Ina-Maria.

2.Wann hast du Geburtstag?

Ich bin am 11.Juni 1997 geboren. Werde dieses Jahr 20 Jahre und bin Sternzeichen Zwilling.

3.Wie bist du auf deinen Blogger-Namen gekommen?

Man nehme meine Liebe zu Meerjungfrauen&Beauty, kreuzt das ganze mit meinen roten Haaren und würzt das alles mit einem wenig verspielter Blödheit ....Und tadaaaaa, so kommt man auf einen Namen wie "Arielles zauberhafter Beautyblog" .
Mein Instagram-Name "Mermaids.blog" gefällt mir allerdings besser,weil er einfach kürzer ist.

4.Was hast du für Hobbys neben dem Bloggen?

Ich liebe es zu zeichnen, singe sehr gerne und vorallem tobe ich mich gerne kreativ aus,wenn es etwas zu dekorieren gibt.
Außerdem bin ich gerne draußen in der Natur unterwegs. 

5.Was isst du am Liebsten?

Das ist echt schwierig...Ich liebe alles,was mit Schokolade zu tun hat. Allgemein bin ich ein kleines Schleckermäulchen und liebe sämtliche Süßspeisen. Andererseits könnte ich ohne Pizza, sämtliche Nudel und Fleisch/Fischgerichte auch nicht leben... 
Ich kann euch aber sagen,was ich absolut NICHT esse. Pilze & Oliven (ich hasse die Konsistenz), rohe Zwiebeln und Rote Beete (obwohl in Smoothies ist die ganz annehmbar) .

6.Auf welches deiner Beauty-Produkte könntest du nicht verzichten?

Ganz klar: Mascara und Augenbrauenstift. Ohne die beiden Produkte verlasse ich sehr sehr selten das Haus. Dezent geschminkt fühle ich mich auch wohl, aber ganz ohne Mascara oder nachgezogene Augenbrauen fühle ich mich irgendwie nackig im Gesicht und sehe automatisch krank aus. 
Passend dazu habe ich vorhin ein Bild auf Facebook gefunden:




7.Wie stehst du zu Tattoos und Piercings?

Ich habe absolut nichts dagegen und finde,jeder sollte mit seinem Körper das machen dürfen,was er möchte (sofern er die finanziellen Mittel hat).
Mein Tattoo-Wunsch besteht im übrigen schon seit Jahren,aber bis jetzt habe ich ihn noch nicht durchgezogen. Mal schauen, vielleicht wird er noch in die Tat umgesetzt. 

8.Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?

Ich brauche eigentlich nicht viel um glücklich zu sein. Manchmal reicht es mir auch einfach den ganzen Tag im Bett zu verbringen, um mich ordentlich auszuruhen.
Ansonsten ist ein perfekter Tag einer,an dem ich viel schaffe und mich dennoch nicht übernehme.

9.Wo warst du bis jetzt schon im Urlaub? (Ausland)

In Norwegen, Großbritannien, Italien, Österreich, den Niederlanden, Tschechien,Polen, Kroatien und ich glaube das wars. Ich würde gerne auf alle Fälle noch nach Neuseeland,die VAE und in die USA fliegen. 

10.Was ist dein Lebensmotto?

"Lerne von gestern, lebe heute, plane für morgen! Und ruhe dich heute Nachmittag aus."

Soooo, jetzt seid ihr an der Reihe: Wenn ihr Fragen habt,dann stellt sie mir hier in den Kommentaren, auf Instagram oder einfach Privat per Mail❤ 
Da ich ungern Leute zu ihrem Glück zwinge, darf sich jeder getaggt fühlen,wer Lust darauf hat.

Fühlt euch gedrückt,
Eure Ina-Maria.❤