Empfohlener Beitrag

Tragebilder& Review neue Sally Hansen Lacke

Heyho ihr Lieben, vor ca. zwei Wochen erreichte mich mein Gewinn mit 7 neuen Farblacken von Sally Hansen. Hierbei handelt es sich u...

Liebster Blog Award



Ich wurde von der lieben Sabrina zum "Liebster Blog Award" nominiert. Sie hat mir 11 Fragen gestellt, die ich für euch beantwortet habe.
Vielen lieben Dank für die Nominierung, Sabrina❤

1.   Wie oft bloggst du und hast du ein Konzept?

Hier auf meinem Blog, lade ich nicht täglich etwas hoch. Ich nutze ihn vorallem,um längere Reviews zu verfassen, oder Sortimentsänderungen/Limited Editions vorzustellen. Auf Instagram hingegen, poste ich täglich.
Sogar mehrmals täglich, wenn ich die Zeit dazu aufbringen kann.

2.   Was ist deine Lieblingsserie?

Ohh...das ist schwierig. Ich habe viele Lieblingsserien. Von Game of Thrones, über Shameless,Vikings, Awkward, orange is the new black bis hin zu Serien im TV,wie HIMYM und co. Von all den Serien habe ich bis jetzt, jede einzelne Folge gesehen und das meistens sogar mehrmals.

3.   Was sind deine 'Must Haves' im Bereich Kosmetik?

Sich da zu beschränken, ist echt schwer. Ich habe euch dennoch mal 3 meiner Favoriten herausgesucht:


Mein liebster Highlighter ist und bleibt der Soft&Gentle von Mac. Er hinterlässt so einen schönen Glow und lässt sich sehr gut einarbeiten. Ein weiteres Must Have sind flüssige Lippenstifte. Ich habe so viele Liquid Lipsticks in den verschiedensten Farben und von verschiedensten Marken (hier das Beispiel von NYX, "12/ Exotic"). Das letzte Must Have sind Essie Lacke. Ich bin total verliebt in die Farbauswahl,Haltbarkeit und Deckkraft. Meines Erachtens die besten Nagellacke,die es gibt.

4.   Was magst du an dir und was nicht?

Ich fange mal mit Dingen an, die ich an mir leiden kann. Zum einen sind das meine Haare. Ich muss zwar viel Zeit in ihre Pflege investieren, da sie durch das ständige Färben stark belastet werden, aber das macht mir nichts aus. Meine Augen, bzw. deren Farbe mag ich ebenfalls,weil sie etwas besonderes sind. Sie haben NIE die selbe Farbe,mal sind sie grünstichiger,mal bräunlicher und manche Tage, überwiegt der blau-graue Außenrand.

Was ich hingegen nicht an mir mag,sind meine Sommersprossen,die Tatsache,dass ich dank der OP (Hundebiss mit 3 Jahren), nur noch ein Grübchen habe und die damit verbundene Narbe an meiner linken Gesichtshälfte (sieht man zum Glück nicht mehr so doll). Und ich kann meine Knie nicht leiden und die Tatsache,dass ich ein Doppelkinn habe,obwohl mein Gesicht gar nicht so kräftig ist.

Auch wenn ich jetzt noch 126272815 Dinge aufzählen könnte,die ich an mir nicht mag, bin ich im Grunde sehr zufrieden mit meinem Körper. Man ist eben gerne Selbstkritisch.

5.   Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht bloggst?

Ich zeichne und lese viel, gehe oft ins Kino,schaue gerne Filme&Serien, gehe oft und lange spazieren,gehe trainieren um mich fit zu halten,unternehme etwas mit meiner kleinen 5 Jährigen Schwester, treffe mich mit Freunden, verbringe Zeit mit meinem Freund,koche viel und gerne,besuche die Familie (fahre viel Zug),lerne zwecks Studium, vertreibe mir die Zeit bei Insta und co. uuuuund ich gehe extrem gerne shoppen.

6.   Was steht auf deiner Wunschliste?

Zu vieles. Auf alle Fälle noch mehr Essie Lacke, alles womit man ein Verpackungsopfer glücklich machen kann,sprich kommende Le's und schöne Prägungen, ein paar Sachen von Kiko,Mac,Sleek und co. Das wäre wirklich zu viel um das hier aufzuschlüsseln.

7.   Wer ist dein liebster Blogger/Instagrammer/YouTuber?

Ich glaube einen bestimmten "Liebling" habe ich gar nicht. Ich schaue mir gerne verschiedene Instaprofile und Blogs an,aber einen besonderen Favoriten habe ich da nicht . Solche Menschen wie Dagi,Bibi und co. sehe ich mir erst gar nicht an,weil sie alles andere,als authentisch wirken.

8.   Was sind deine Top 10 Reiseziele?

Wo ich immer wieder hinfahren könnte:
Norwegen (Bergen), Amsterdam, London, Kroatien
Wo ich gerne noch hin möchte:
Marokko, Florida,Lissabon, Barcelona, Kapstadt & Dubai

9.   Bist du eher spontan oder planst du alles durch? Wieso?

Das kommt auf meine Stimmung und auf die Wichtigkeit des Themas an. Es gibt Tage,da bin ich ein totaler Bauch-Mensch,aber wenn wirklich wichtige Sachen anstehen,dann plane ich alles durch, weil ich Angst habe, dass ansonsten alles drunter und drüber geht.

10. Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?

Weltfrieden (versteht sich glaube ich von selbst), Gesundheit (weil mir in letzter Zeit mal wieder bewusst geworden ist,wie wichtig das ist) & so viel Geld,dass man in einem angemessenen "Luxus" leben kann. Sprich nicht überheblich wird,es aber für ein kleines Haus& Garten inklusive Familienplanung ausreicht.

11. Was war dein bisher größter Erfolg?

Ich muss gestehen,ich habe noch nicht viel vorzuweisen. Ich habe mein Abi bestanden, studiere im Moment und habe eigentlich nie eine Auszeichnung für eine besonders herausragende Leistung erhalten. Frag mich das, in vielleicht 10 Jahren noch einmal,wenn ich hoffentlich endgültig mit beiden Beinen fest im Leben stehe und etwas wirklich nennenswertes vorzuweisen habe.

Soooo,das waren meine 11 Antworten,nun folgen meine Fragen an euch:

1. Ohne welchen Gegenstand würde deine tägliche Routine total aus dem Gleichgewicht geraten?
2. Hast du ein Vorbild?
3. Wo siehst du dich in 15 Jahren?
4. Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben und warum?
5. Richtig glücklich bin ich,wenn.....?
6. Wenn Geld keine Rolle spielen würde.....?
7. Ich habe mir schon lange vorgenommen......?
8. Welches ist deine liebste Drogerie-Marke?
9. Wie lange bloggst du schon und was ist deine Motivation?
10. Was bringt dich zum kochen/zur Weißglut/auf die Palme?
11. Diese 5 Dinge würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen.


Vorgehensweise:
– Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke den Blog.
– Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst.
– Nominiere maximal 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award.
– Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
– Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award.
– Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
– Das Logo „Liebster Blog Award“ findest du HIER

Ich nominiere:

Nadine von:
http://lyvzblog.blogspot.de/?m=1

Sarah von:
http://blaunahmlich.blogspot.de/2016/09/neues-alverde-sortiment.html?m=1

Mia von:
http://miaslittlecorner.ch/

Nadja von:
http://www.beautyandmorebynadel.de/?m=1

Melanie von:
https://pinkinparisblog.wordpress.com/



fühlt euch gedrückt,
eure Ina-Maria❤

Tragebilder& Review neue Sally Hansen Lacke


Heyho ihr Lieben,

vor ca. zwei Wochen erreichte mich mein Gewinn mit 7 neuen Farblacken von Sally Hansen. Hierbei handelt es sich um allseits bekannte Farben mit einer neuen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Ich habe für euch eine kleine Bildergalerie mit Tragebildern zusammengestellt und abschließend mein Fazit formuliert.
Viel Spaß beim durch scrollen!


Die erste Farbe trägt die Bezeichnung: 560 Kook A Mango.


Die Farbe ist sehr kräftig und grell. Dieses leuchtende Orange-Rot ist auf alle Fälle ein Hingucker.


Lack Nummer 2 trägt die Bezeichnung: 660 Pat on the Black.


Das Violett ist sehr dunkel und deckt in einer Schicht. Meines Erachtens ist das der perfekte Lack für die immer kälter werdende Jahreszeit.


Dieses Fläschchen trägt den Namen: 370 Commander in Chic


Ich habe von dieser Farbe bereits 2 Exemplare aus dem alten Sortiment und bin total verliebt in dieses Tauben-grau.


Dieser Lack trägt den Titel: 120 Luna Pearl


Ich finde sein Perlmutt-weißes Finish ebenfalls wunderschön. In der Sonne,wirkt er leicht rosa-violett.


Farblack Nr 5 heißt: 374 Mauve Along.


Die Farbe ist eine Mischung aus einem hellen grau-violett und einem sanften altrosa. Auch dieser Farbton passt sehr schön in den Herbst.


Die nächste Farbe nennt sich: 639 Scarlet Fever.


Auf den Bildern sieht er etwas heller bzw. röter aus,als er eigentlich ist. Die Farbe tendiert eigentlich in Richtung Beere.


Und zu guter Letzt: 610 Red Zin.


Auch diesen Lack habe ich bereits in zweifacher Ausführung zu Hause. Der rot-Ton ist einfach nur klasse. Damit taucht man seine Nägel in ein schönes Blutrot.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Meine Bilanz nach fast 8 Tagen:  am 19.9. gegen 20 Uhr habe ich den Lack in 2 Schichten aufgetragen. Heute,am 27.9. um 10 Uhr vormittags (Stand: siehe Foto) habe ich den Lack wieder ab lackiert. Ich habe damit Abwasch erledigt,geputzt etc., also meine Finger in keinster Weise geschont und dennoch hält der Lack,ohne abzusplittern (Ausnahme Daumen,weil da etwas Nägel abgebrochen ist). Die "neuen" Sally Hansen Lacke übertreffen damit also um Längen die Haltbarkeit eines Essie Lackes und wandern aus diesem Grunde auf meinen neuen Favoriten-Platz,was Haltbarkeit betrifft.


Im direkten Vergleich der Farben untereinander,kann man sagen,dass sich die Haltbarkeit tatsächlich verdoppelt hat. Bei den Lacken mit der alten Formel,hielt der Lack ca. 3-4 Tage,ohne zu splittern. Die Nuance der Farben hat sich hingegen nicht geändert. Trägt man beide Lacke mit der selben Farbbezeichnung nebeneinander auf,sieht man keinen Unterschied. Auch die Pinseldicke und Deckkraft ist die Selbe geblieben. Alle Farben decken in 2 Schichten sehr gut. Bei dunkleren Farben,ist bereits eine Schicht ausreichend. Die breiten Pinsel ermöglichen einen gleichmäßigen und schnellen Auftrag.

✴Von mir gibt es eine Kaufempfehlung✴

fühlt euch gedrückt,
eure Ina-Maria❤


braboo-Haul + Review

Heyho ihr Lieben,

vorhin erreichten mich 2 große Pakete mit meiner Bestellung von Braboo.de .
Ich bin vor einigen Tagen auf Instagram, auf diese Unterwäsche-Seite gestoßen und habe mich sofort in ein ziemlich meerjungfrauenhaftes Set verliebt. Natürlich,blieb es nicht bei diesem einen Set...wenn Frau, einmal durch den Onlineshop klickt,findet sie noch 1000000 andere Sachen,welche ihr gefallen.

Da im Moment 3 BH's zusammen nur 49,95€ kosten,habe ich das Angebot natürlich ausgenutzt und es zweimal in Anspruch genommen.
Demnach könnt ihr hier einen ersten Eindruck meiner Ausbeute erhaschen:


Im Warenkorb landeten 5 wunderschöne BH's und ein Bikinioberteil.
(komplette Bikinis kann man dort auch kaufen)


Da die Seite momentan anbietet, zu einer 3er BH-Box noch 6 gratis Unterhosen zu verschenken,packte ich neben der einen Unterhose,die mir so gefiel,noch 5 weitere hinzu.

Übrigens!! Falls ihr Lust habt zu bestellen,es gibt auch andere Rabatt-Codes. Für die Erstanmeldung gibt es einen 10€ Rabattcode. Beziehungsweise,als ich bestellt hatte, sogar einen 15€ Rabattcode,welcher aber leider, scheinbar nur an diesem Tag galt.
Ich habe demnach 2 Bestellungen getätigt. Zum einen 3 BH's mit 6 gratis Unterhosen (+5€ Versand) und 3 BH's mit 15€ Rabatt (+5€ Versand).

Soviel dazu.... Jetzt will ich euch natürlich auch mal im Detail zeigen,was ich gerade ausgepackt und anprobiert habe:


Beginnen wir mit dem Herzstück meiner Bestellung. Ich besitze lediglich Schwarze/Schwarz-rosé-beige oder dunkelblau/dunkelblau-beige BH's...sprich sämtliche Hunkemöller-Unterwäsche,welche in die Beschreibung passt.
Irgendwie trage ich ungern "bunt" unter meinen Sachen,da sich meine Kleidung auch nur auf schwarz/Beige/rosé/grau/braun und Blau-Töne beschränkt.
Wie ich jedoch oben bereits geschrieben habe,war ich total Schock-verliebt,als ich dieses Set vor einigen Tagen in meinem Instagram-Feed gesehen habe. Für mich stand fest "ich will&brauche es"!!!


Ich trage zwar sehr gerne BH's mit 3,4,5,6 oder sogar 7/8 Haken,als Verschluss(einfach,weil es bequemer ist), aber die 2 Haken bei diesem BH sind auch vollkommen in Ordnung. Er sitzt sehr gut,schneidet nicht ein und die Spitze kratzt auch nicht. 


Die passende Unterhose ist aus dem selben Stoff und Sitzt ebenfalls sehr gut. Wer seine Hunkemöller-Größe kennt,kann sie 1:1 auf diesen Onlineshop übertragen. Anders,als bei H&M,wo man mit D-Körbchen eine F braucht,entspricht der BH hier tatsächlich der eigentlichen Größe. 
Da es bei dem BH keine D gab,habe ich mir eine C mit nem größeren Umfang gekauft. In der Regel gilt: eine z.B 70/75 D= 75/80 C 
Also nicht gleich verzweifeln,wenn es mal einen BH nicht in eurer Größe gibt.


Das nächste Set,welches mir sofort ins Auge gesprungen war,ist dieses süße rosa-dunkelblaue Set mit Spitze. Hier wären wir mal wieder bei meinem Farbschema. Der Witz ist,ich trage gerade auch einen blau-rosa BH unter meinem rosa Strickpulli. Ich wusste zwar,dass ich schon mehrere BH's dieser Art &Farbe habe,aber was schadet es denn, noch mehr davon zu besitzen? (Frauenlogik)


Auf alle Fälle gefällt mir das Design sehr gut und er passt ebenfalls gut. Hier,wie an allen anderen BH's, sind ebenfalls nur 2 Haken,aber es mindert den Tragekomfort keineswegs.


Die feinen rosa Farbakzente auf der schönen blauen Spitze finden sich auch im String wieder. Die gesamten Produkte meiner Bestellung sind wirklich qualitativ sehr hochwertig und vorallem gut verarbeitet. Man findet keine aufgetrennten Nähte und es juckt/zwickt auch nirgends.


Der erste einzelne BH ist dieses Schmuckstück. 
Von dem Schnitt,habe ich erst 2 Exemplare,also durfte er mit einziehen. Auch hier mein alt bewährtes, liebstes Farbschema. Schöne dezente Akzente und viel Spitze. 


Der nächste BH ist mehr oder weniger ein Backup-Kauf. Ich habe so einen schwarzen BH mit wechselbaren Trägern bereits in meinem Schrank (jedoch mit 4,statt 2 Haken) und bin auch mit diesem Modell sehr zufrieden. 


Dieser BH ist 1:1 das selbe Exemplar wie der Dunkelblaue aus dem Set,nur in einer anderen Farbe. Auch hier gilt,wie bei allen BH's: guter Tragekomfort und sehr gute Qualität.


Das letzte Teil,ist dieses tolle Bikini-Oberteil. Es ist sehr schlicht und besitzt lediglich die goldenen Akzente im Steg und an den Bändern. Ich habe mir mit Absicht keine Hose dazu bestellt,da ich bereits einige schwarze Bikini-Unterteile besitze.


Das ist die Erste der 4 separaten Unterhosen. Sie ist vorne wie ein normaler String geschnitten,aber hinten wird der halbe Po in Spitze gehüllt. Ich wollte unbedingt mal so eine Unterhose haben,um etwas Abwechslung in meine Sammlung zu bringen.


Das nächste Modell ist ein einfacher String ,dessen Stoff an den Seiten durch einen Spitzen-Einschub unterbrochen wird. Ich finde die Unterhose sehr schlicht,aber dennoch richtig schön.


Aus diesem Grunde,habe ich mir diesen String auch noch ein zweites Mal gekauft,nur diesmal in einer anderen Farbe
Der Stoff ist zu 80% Polyamid und 20% Elastan. Lediglich der Zwickel besteht aus 100% Baumwolle.


Die letzte Unterhose und damit das letzte Teil meiner Bestellung ist dieser dunkelbraune Brazilian,welcher bis auf den Steg,komplett aus Spitze besteht. Ich hatte solch eine Unterhose ebenfalls noch nicht,da ich Strings eher bevorzuge,aber muss gestehen,dass er echt bequem ist und sich gut an den Körper anschmiegt,ohne zu kratzen.

Ich hoffe, euch hat der kleine Exkurs,in die schöne Welt der Lingerie gefallen.
fühlt euch gedrückt,
eure Ina-Maria❤



Review Catrice Le "Kaviar gauche"


Vor einigen Tagen, erreichte mich dieses tolle PR-Sample Paket von Catrice. Vielen lieben Dank dafür. Enthalten waren einige Produkte der "kaviar gauche" Edition,welche von Oktober-November in den Drogeriemärkten eures Vertrauens erhältlich sein werden. Das edle Design spricht mich sehr an. Durch die goldenen Verpackungen,wirken die Produkte gleich viel hochwertiger.

Diese Produkte waren enthalten: eine Kosmetiktasche, zwei Lippenstifte, 2 Nagellacke, ein Highlighter und ein cremiger Lidschatten.
In meiner folgenden kurzen Review,stelle ich euch die Produkte genauer vor:


Das erste Produkt,ist diese schwarze Kosmetik-Tasche im Lack-Design.Sie macht einen guten ersten Eindruck. Der Reißverschluss hakt nicht im Stoff fest,selbst wenn man die Tasche schnell zu zieht. Die dekorativen Lederriemchen erleichtern das Öffnen/Schließen durch eine große Angriffsfläche.


Sie wirkt zwar nicht sehr groß,aber es passen einige Produkte hinein.
Im Inneren sind keine weiteren Fächer,lediglich der schwarze mit Stoff ausgekleidete Innenraum.


Das Design der Nagellackflaschen ist typisch für Catrice. Es gibt keine Sonder-Form,lediglich der Print ist anders. Die goldenen Applikationen gefallen mir jedoch sehr gut.


Beide Farben entsprechen meinem liebsten Farbschema. Beerige Farbtöne wieder von "C03 Fleur du soir" gehen bei mir immer. Ebenso der grau-rosé-nude-Ton "C02 Nuit fleurie" ist traumhaft schön. Die Pinsel sind von der Breite mit denen aus dem Standardsortiment zu vergleichen.


Ebenso die Deckkraft& Haltbarkeit. Die Lacke decken in 1-2 Schichten sehr gut und halten bei mir 2-3 Tage ohne abzusplittern (+ohne Topcoat/Base). Mit Überlack überleben die Lacke ca. 4 Tage ohne abzusplittern.


Der cremige Lidschatten&Liner glänzt nicht nur in seinem goldenen Tigelchen.


Er sieht aus wie flüssiges Gold...


...ist wahnsinnig gut pigmentiert und hält sehr lange auf dem Lid (ohne Primer),lässt sich jedoch auch problemlos mit z.B Mizellenwasser wieder abnehmen.


Der Highlighter ist mal wieder das Highlight der ganzen Limited Edition.


Die Prägung ist sehr detailliert und einfach wunderschön. 


Die Pigmentierung ist ebenfalls sehr gut und der Highlighter verleiht einen schönen hell-rosa Glow auf den Wangenknochen. Vergleichbar ist die Farbe mit dem hellsten Highlighter der Carli Bybel Palette.


Die 2 Lippenstifte in den Farben "C02 Fleur du soir" & "C01 Nude Sublime" haben auf der goldenen Verpackungen sehr feine Prägungen,welche der Prägung dem Highlighter ähneln.


Die Farben machen einen guten ersten Eindruck.


Aufgedreht sehen sie aus,wie ganz normale Lippenstifte aus dem Catrice Sortiment...


...aber geswatcht könnten Beide unterschiedlicher nicht sein... Der beerige ist sehr deckend (in einer Schicht). Der rosé-nude-farbene ist ziemlich sheer und deckt nicht besonders gut. Damit ihr die Farbe besser erkennt,habe ich sie mit einem violetten Lipliner abgegrenzt. Ich musste bei dem hellen Lippie wirklich mehrfach über die Hautstelle gehen,damit man überhaupt ein bisschen Farbabgabe erkennt.
Richtig krass wird der Unterschied auf den Lippen...


Absolutes Flop-Produkt: 
- klebt auf den Lippen,wie ein klebriger Lipgloss/Lippenpflegestift
-ist fleckig im Auftrag und es sieht total "milchig" aus
- geringe Farbabgabe
- sehr sheer + glänzend
- trägt sich schnell & unregelmäßig ab


hingegen ist der Beerige ein Top-Produkt:
- hinterlässt gutes Tragegefühl
- klebt nicht 
- semi-mattes Finish
- deckt in einer Schicht
- hält sehr lange
-trägt sich langsam & gleichmäßig ab

Ich muss gestehen,ich finde es sehr schade,dass der helle Lippenstift so ist,wie er ist. Ich bin schon lange auf der Suche nach genau so einer Farbe, nur deckend!! um meine rosa Lippen, tatsächlich mal in einen rosigen nude-Ton zu tauchen.

Ansonsten ist der Rest der Limited Edition wirklich sehr gelungen und ich kann euch nur raten,euch die Produkte anzusehen,sobald sie erhältlich sind. 

fühlt euch gedrückt,
eure Ina-Maria❤